unterwegs in Wien

Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.

20. Februar 2019

Unweit vom Margaretenplatz – mitten im 5. – findet man das Propeller. Ein wunderbares Lokal mit genialem Kaffee, der perfekten Frühstückskarte und Hippster Ambiente.

Ich behaupte ganz frech – Kaffee trinken ist des Wieners Leidenschaft. Und für mich ist 2019 das Jahr, in dem ich euch auch hier auf dem Blog ein wenig mehr über Wien und seine Kaffeehäuser erzählen möchte. Und heute folgt Bericht No 1 über das Propeller, ein Lokal, auf das ich nur durch Zufall gestossen bin, und das ich euch wärmstens empfehlen möchte.

Wenn man die Selbstständigkeit lebt, und das noch dazu im Homeoffice, dann landet man ganz schnell in einem Trott und manchmal begibt man sich über längere Zeit nicht unter Menschen, außer man hat Termine. Tja, ehrlich, so geht es mir zumindest manchmal, und dabei muss das ja nicht sein. Ich habe jedenfalls für mich beschlossen, bewusst mehr ausserhalb meiner eigenen 4 Wände zu arbeiten. Und wohin zieht es da Kaffeejunkies wie mich? Natürlich ins Kaffeehaus.

Wer allerdings ans Wiener Kaffeehaus denkt, der hat sofort den staubigen Geruch von alten Poltermöbeln und stickigen Gaststädten in der Nase. Dabei muss das gar nicht sein. Ich finde, die Kaffeehausszene hat sich wahnsinnig entwickelt und einen großen Sprung gemacht. Kaffeehaus ist heut ganz anders als vor vielen Jahren – moderner, cooler, und entstaubt. Und ein so ein neues Hippster Café, dass ich entdeckt habe, ist für mich das Propeller.

Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.

Das Propeller – Kaffee mit Style

Im 5. Bezirk, ganz nah am Margartenplatz, liegt diese Juwel. Drinnen sehr clean, mit weißen Wänden und freien Ziegelwänden.. Einfach eingerichtet aber mit liebevollen Details, wie den Platznummern auf den Stühlen. Das Lokal war sehr voll, als wir es um kurz nach 11 Uhr betreten hatten, eine Reservierung würde sich also auf jeden Fall lohnen. Wir haben uns frech den Tisch mit einem anderen Gast geteilt, weil genug Platz vorhanden war.

Im Propeller lässt es sich mit chilliger Musik perfekt arbeiten, wer gerne Stille hat, während er in die Tasten seines Laptops klopft, der kann Kopfhörer tragen. WLAN gab es keines, zumindest war es gesperrt, aber einen Hotspot einzurichten ist ja heute keine Hexerei mehr. Was mir als Mama sofort aufgefallen ist – das Lokal bietet ausreichend Platz, um es auch mit einem schlafenden Baby im Kinderwagen zu besuchen, Wickelmöglichkeit habe ich auf der Toilette allerdings keine entdeckt.

Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.

Frühstück gibt es im Propeller übrigens echt lange, also auch für Spätaufsteher perfekt, oder solche, wie mich, die mittags gerne Pancakes haben möchten. Denn genau das habe ich getan – eine Portion Pancakes, die mit saisonalen Früchten dekoriert waren, was sowohl von meinem Mann als auch von mir mit einem mega Pluspunkt belohnt wurde.

Alles in Allem ein sehr sympathisches, stylisches Lokal, das wir bestimmt wieder besuchen werden.
Hast du eine Empfehlung für ein Café in Wien für mich, dass ich unbedingt besuchen sollte? Oder betreibst du vielleicht sogar selbst eines? Dann melde ich einfach bei mir.

XOXO
Michaela

Keine Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

veganer Schoko Mousse

italienische Biskotti

Hummus | cremiger Kichererbsen Aufstrich

 

 

 

 

 

 

Das Propeller | Kaffee mit Style mitten im 5.

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere