GARDENING

würziger Marillensenf selbst gemacht | Sauce fürs BBQ

12. Juli 2019

Was gehört zu einem gelungenen BBQ unbedingt dazu? Würzige Saucen wie mein Marillensenf. Süss und Scharf zugleich und eine tolle Alternative zu Ketchup und Co.

Hast du schon von Marillensenf gehört? Feigensenf ist in aller Munde und es gibt kaum jemanden, der ihn nicht kennt, aber Marillensenf ist oft noch ein richtiger Geheimtipp. Süss und scharf zugleich ist er für mich in der Grillsaison kaum noch wegzudenken. Er schmeckt toll zu gegrilltem Fleisch und ist eine wunderbare Alternative zu den typischen Klassikern und BBQ Saucen.

Marillen Senf Sauce selbst gemacht

Marillenzeit ist Einkochzeit. Wie in jedem Jahr verarbeite ich meine Marillen zu Marmelade, backe zahlreiche Kuchen und bereite einige Marillenknödel vor, die ich im Tiefkühler lagere. Eine herrliche Abwechslung im Winter, die ein wenig Sommer in die kalte Jahreszeit zaubert.
Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE

Aber manchmal nimmt die Ernte fast überhand. Kein Wunder, denn bei 2 Marillenbäumen im Garten kommt so einiges an Kilos zusammen. Dann heisst es für mich – kreativ werden, neue Rezepte überlegen und suchen, um der Ernte Herr zu werden. Und ganz ehrlich, ich liebe es, mich auf die Suche nach den außergewöhnlichen und „anderen“ Rezepten zu machen, abseits der Klassiker, die wir alle kennen.

Vor einigen Jahren, ich glaube, es war sogar im allerersten Jahr in unserem Haus, habe ich Chutneys eingekocht. Marille mit Essig, herzhaft gewürzt. Sie haben ganz wunderbar zu Wildgerichten im Winter gepasst, vor allem zur Weihnachtsgans. Ein klein wenig Sommer auf dem Tisch in der kalten Jahreszeit ist einfach herrlich.

Und dann kam ich durch Zufall zum Feigensenf und fand ihn gerade zu Steak und Käse traumhaft gut. Einen Feigenbaum besaß ich allerdings nicht, und versuchte ich, frischen Senf mit Marillen einzukochen. Ja, Senf, du hast richtig gelesen. Das, was wir mit Feigen alle kennen, ist auch mit Marillen möglich. Und das sogar ziemlich einfach und schnell. Der Marillensenf wird ähnlich wie Marmelade gekocht, allerdings mit Senfkörnern und Co im Geschmack verfeinert. Besonders gerne fülle ich ihn in kleine Gläser ab, er ist ein tolles Mitbringsel und Geschenk zu jedem Anlass. Und immer ist die Resonanz die selbe – ein würzig fruchtiger Senf, der allen schmeckt.

 

Marillensenf – das Rezept

Zutaten

500g Marillen
200g Zucker
1 EL Dijon Senf
1 TL Senfpulver
2 TL Senfkörner
1 Zitrone
Einsiedehilfe für 500g

 

und so geht

Marillen waschen, entkernen und vierteln. In einem Topf mit dem Zucker vermischen und aufkochen. Auf mittlerer Stufe leicht köcheln lassen, bis die Marillen weich sind. Öfters umrühren, damit nichts am Boden des Topfes kleben bleibt. Die Marillen mit einem Pürierstab fein pürieren. Zitrone auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu den Marillen geben und gut vermengen. Nochmals leicht köcheln lassen, bis die Masse fertig ist. Gelierprobe machen und noch heiss in Gläser füllen und gut verschliessen. Der Marillensenf hält ungeöffnet über einige Monat.

Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEEMarillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE  Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE

Marillensenf ist eine großartige Alternative für alle, die Marillen nicht nur zu Marmelade verarbeiten wollen. Er schmeckt herrlich mit der gewissen Süsse und Schärfe, passt im Sommer perfekt zu Grillfleisch und im Winter ganz wunderbar zu Gans und Wild.

Und wer ganz auf Fleisch verzichten möchte, der wird Marillensenf zu Käse und einem Gläschen Wein an einem lauen Sommerabend einfach lieben.

 

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen?

das könnte dich auch interessieren

Erdbeer Rhabarber Sirup

Tofu Feta Style | marinierter Tofu im Glas

Linsen Sugo

 

 

 

 

 

 

Marillerillensenf selbst gemacht | Marillen Senfsauce Rezept | LITTLEBEE

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere