homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe

23. Juni 2020

Einfach, schnell und ohne Hefe – mein Naan Brot ist simpel und richtig gut, als Beilage, Grillbrot und vieles mehr.

Selbst gemachtes Brot ist so wunderbar, bedarf aber immer an Zeit. Naan Brot ist anders. Es geht simpel und schnell und schmeckt einfach großartig. Die kleinen Fladenbrote werden in einer Pfanne gebacken und benötigen nichtmal einen Backofen. Sie sind also auch unterwegs, zb beim Campen, eine tolle Idee, um sich schnell mit frischem Gebäck zu versorgen.

Naan Brot ist außen schön knusprig und innen weich und fluffig. Eine gute Portion Joghurt im Teig, machen meine Brote besonders bekömmlich. Sie sind nicht nur zu orientalischen Gerichten perfekt, sondern schmecken auch zu sommerlichen Salaten oder belegt mit frischem Gemüse, aber auch als Grillbrote sind sie einfach herrlich.

homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefehomemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefehomemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe

Naan Brot

Zutaten für 10 Stück

250g Weizenmehl glatt
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
2 TL Backpulver
100g Naturjoghurt

zum bestreichen: Olivenöl

 

und so gehts

Alle Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte eine Rolle formen und in gleich große Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen und so dünn wie möglich ausrollen und auf einer Seite mit Olivenöl bestreichen. Eine beschichtete Pfanne heiss erhitzen und ein Naan Brot mit der bestrichenen Seite nach unten in die Pfanne legen. Sobald sich Blasen gebildet haben, das Naan wenden und goldgelb backen lassen.

homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe

Naan Brot schmeckt natürlich am Besten frisch und warm aus der Pfanne, lässt sich aber auch auf dem Grill perfekt erwärmen und schmeckt auch mit Kräuterbutter bestrichen großartig. Für spontane Grillfeiern und BBQ kannst du den Naan auch vorbereiten, backen und einfrieren. Bei Bedarf einfach die gewünschte Menge an Fladen entnehmen, auftauen lassen und auf dem Rost des Grillers nochmals warm werden lassen.

Mehr Brot Rezepte findest du hier

 

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

schneller Ei Aufstrich

Weizenvollkorn

Focaccia

 

 

 

 

 

 

homemade Naan Brot mit Joghurt | backen ohne Hefe