FEATURED

Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach

4. Juni 2020
Affiliate

Sommerzeit ist Burger Zeit, und was passt besser auf den Teller, als ein herrlicher Pulled Pork Burger, der zudem komplett fleischlos ist, aber fast genauso schmeckt, wie das Original.

Ich lebe zwar nicht vegan, versuche mich aber doch immer wieder in Alternativen zu Fleisch. Ich finde es spannend, so auch meine Geschmacksnerven zu sensibilisieren und bin so schon auf so manche genial Fleischalternative gestossen – so wie die Jackfruit. Sie ist ungekocht sehr hart und schmeckt ungewürzt ganz neutral, umso spannender, dass sie als Fleischersatz genommen werden kann, und mit den richtigen Gewürzen schmeckt, wie richtiges Pulled Pork.

Ich konnte es mir zu Anfang selbst nicht vorstellen, aber ich war mega neugierig, auf diese Fleischalternative, und weil wir Burger lieben, gab es die Jackfruit in einem genialen Pulled Pork Burger. Ein großartiges Rezept, dass ihr unbedingt ausprobieren solltet.

Mein Rezept für die fluffigen Burger Buns, die Alternativ auch auch ohne Ei und mit Pflanzenmilch zubereitet werden können, findet ihr bereits hier.

fluffige Burger Buns

Um der Jackfruit den richtigen Geschmack zu geben, sind Gewürze essentiell. Aber nicht nur bei der veganen Variante eines Pulled Pork, sondern ganz generell geben die richtigen Gewürze den Lebensmitteln erst den richtigen pfiff. Ich liebe vor allem Mischungen, die meine Grillspezialitäten rauchig oder scharf und würzig machen.

Ehrenwort Genussmomente* hat für die Grillaison 2020 eine Special Edition eigens für den Sommer erstellt. Zusammen mit Haubenkoch Adi Bittermann, wurden 3 Gewürzmischungen kreiert, die das Herz jedes Barbecue Fans ein wenig höher schlagen lassen. Neben Hot&Smoky, dass ich für meine Pulled Pork Burger verwende, gibt es auch noch Sweet&Rustic, dass vor allem zu Wild hervorragend passt, und die Mischung Green&Tasty, die nicht nur Rind und Schwein perfekt würzt, sondern auch mit Grillgemüse hervorragend harmoniert. Alle Grillgewürze findet ihr gleich hier: Ehrenwort Genussmomente

Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach

Jackfruit Pulled Pork

Zutaten für 8-10 Stück

für die Burger

350g Jackfruit
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
1/2 Rotkrautkopf
2 Mini Gurken
Vogerlsalat
2 rote Zwiebeln
vegane Mayonnaise

 

für die Pulled Pork Sauce

1 EL Worcester Sauce
2 TL Soja Sauce
1,5 TL Hot&Smoky Grill Rub von Ehrenwort
1 EL Reissirup
2 EL Ketchup
1 EL Senf mittelscharf
2 EL Barbecue Sauce
1/2 Zitrone ausgepresst
150ml Wasser

 

und so gehts

Jackfruit in feinere Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Jackfruit zugeben und anbraten lassen. Mit Wasser ablösche, so das die Jackfruit bedeckt ist, und auf mittlerer Stufe ca. 35-45 Minuten bissfest dünsten lassen. Am Ende der Kochzeit sollte das Wasser komplett verdampft sein. Sollte es schon eher komplett verdampft sein, die Jackfruit aber ich zu hart, ruhig nich etwas Wasser nachgiessen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Pulled Pork Sauce vermengen. Ist die Jackfruit bissfest, wird sie mit 2 Gabeln in feine Stücke gerissen. In einer Auflaufform mit der Pulled Pork Burger Sauce vermengen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Grad Umluft nochmals 10-15 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Burger klein schneiden. Das Rotkraut, die Gurken und Zwiebel in feine Ringe schneiden. Vogerlsalat waschen und in einzelne Blätter zupfen. Die Burger Buns vor dem Servieren nochmals kurz in den Backofen, damit sie wieder schön warm sind.

Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Michaela Titz littlebee Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Michaela Titz littlebee  Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Michaela Titz littlebee Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Michaela Titz littlebee Pulled Pork Burger mit Jackfruit | vegane Küche ganz einfach Michaela Titz littlebee

Ist die Jackfruit weich und mit der Pulled Pork Sauce schön benetzt und karamellisiert, können die Burger angerichtet werden. Hinein kommt alles, was bereits vorbereitet wurde, zum Schluss kommt auf unserer Pulled Pork Burger auch noch ein dicker Klecks vegane Mayo, um den Burger Geschmack komplett abzurunden.

Zu den Burgern passen natürlich klassisch Pommes oder auch Zwiebelringe.

 

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

Buttermilch Brötchen

Löwenzahn Honig

Sauerteig Pizza

 

 

 

 

 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, das bedeute,
dass sich der Preis für dich nicht ändert,
wenn du über einen Link einkaufst,
ich aber eine Provision erhalte.
So machst du meine Arbeit erst möglich.