fluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmelade

19. März 2019

Ein fluffiger Hefezopf, bestrichen mit Butter und ein wenig Marmelade – so mag ich meine Jause. Warum aber nicht beides verbinden und so ein gutes Stück Arbeit sparen?
Das geht, mit meinem Rezept für Swirl Bread.

Kennst du schon Swirl Bread? Im Grunde genommen nichts anderes, als ein fluffiger Hefeteig, mit Marmelade bestrichen und verdreht gebacken. Ich liebe den einfachen Hefezopf – oder auch Striezel. Fluffig und leicht, zum einfach so essen. Aber am Liebsten in Scheiben geschnitten und mit Butter und Marmelade bestrichen.

Warum aber nicht Zeit und Arbeit sparen, und gleich einen Striezel backen, der gefüllt ist?
Ja, das geht und man nennt es Swirl Bread. Ein leichter, fluffiger Hefeteig, der schon vor dem backen mit Marmelade bestrichen wird. Und durch das ineinander verdrehen der einzelnen Stränge, entsteht die wunderbare Marmorierung, die ihn zu einem echten Hingucker werden lässt.

fluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmeladefluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmeladefluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmelade

Ich bin von dieser Art des Hefegebäcks fasziniert und mag das all-in-one Wunder sehr. Das Swirl Bread ist in seinen Variationen natürlich Vielfältig. Drauf kommt, was schmeckt oder gerade Saison hat. Und je nachdem, welche Marmelade du verwendest, ändert sich auch sofort das Bild der süssen Köstlichkeit.

Macht ordentlich etwas her, so ein Swirl Bread, wenn du einen normalen Hefezopf backen möchtest, der ungefüllt ist, dann schau doch bei meinem Striezel Rezept vorbei.

 

Swirl Bread Rezept

Zutaten

430g Dinkelmehl
250ml lauwarme Milch
3 EL braunen Zucker
1 Prise Salz
50g Butter
1 TL Honig
1 Pkg Trockenhefe (oder 1/2 Würfel Germ)
3-4 EL Marmelade zum füllen

 

und so gehts

Honig mit der Trockenhefe vermischen und und mit der lauwarmen Mich verrühren. Zudeckt 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Butter erhitzen und schmelzen lassen. Mehl zusammen mit Zucker, Salz und Butter zum Hefe-Milch Gemisch geben und zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt für 1 Stunde rasten lassen.

Danach noch einmal gut durchkneten und zu einem ca. Backblech großen Rechteck ausrollen. Den gesamten Teig mit Marmelade bestreichen und anschliessend eng einrollen. Die Naht soll am Ende nach unten zeigen. Die Rolle der Länge nach durchschneiden und die beiden Stücke in einander eng verdrehen. Eine Kastenform befeuchten und mit Backpapier auslegen. Den Swirl Brioche in die Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Grad ca. 20 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und schmecken lassen.

fluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmeladefluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmeladefluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmeladefluffiges Swirl Bread | gefüllter Hefezopf mit Marmelade

Das Swirl Bread schmeckt wunderbar fluffig und süss. Ich hatte ja anfangs nicht gedacht, das mich das Ergebnis so sehr begeistern würde. Eine tolle Idee und Alternative zum normalen Hefezopf und ein absoluter Hingucker auf dem Jausentisch. Gefüllt mit deiner Lieblingsmarmelade.

XOXO
Michaela

das könnte dich auch interessieren

italienische Biskotti

Mini Topfen Gugelhupf

homemade Granola

 

 

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply