FEATURED

glutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Gluten

18. März 2019
Werbung

 

Immer wieder beschäftige ich mich mit glutenfreier Ernährung und alternativen Ernährungsmethoden. Deswegen durfte ich die Menüs von Apetito testen – eine Möglichkeit, Kindern schnelle Mahlzeiten anzubieten, wenn fürs kochen zu wenig Zeit bleibt.

Glutenfreie Ernährung ist bei uns zum Glück kein Thema, aber gerade deswegen, weil ich auf meinem Blog Rezepte teile, werde ich oft nach Alternativen gefragt. Alternativen, bei meinem eigene Rezepten und auch Tipps, wie man meine Rezepte angepasst an diversen Unverträglichkeiten anpassen könnte. Ein spannendes Thema, und ich versuche auch für jeden einzelnen Leser, der mich um Hilfe bittet, eine individuelle Lösung zu finden und zu helfen.

Deswegen war es für mich auch ganz klar, dass ich mir die glutenfreien Menüs von Apetito* ansehen werde, als ich danach gefragt wurde, ob ich sie testen möchte.
glutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Glutenglutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Glutenglutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Gluten

Jetzt stehe ich selbst dem Thema „Fertiggericht“ sehr skeptisch gegenüber, denn ich koche (fast) immer frisch, am liebsten mit Zutaten direkt aus meinem Garten. Aber auch bei uns ist es oft so, dass es schnell gehen muss. Machmal überschneiden sich die Schulzeiten der Kinder mit meinen Terminen oder es bleibt nur ein kleines Zeitfenster zum Mittagessen, bevor die Jungs schon wieder los müssen, weil sie noch Training oder Unterricht haben.

glutenfreie Ernährung – Menüs von Apetito

An diesen Tagen koche ich – wenn es die Zeit erlaubt – vor, oder es gibt nur kalte Küche oder – im besten Fall – findet man in unserem Tiefkühler bereits eine Postion vorgekochtes Essen, dass man sich nur aufwärmen muss. Aber was, wenn dem nicht so ist, und ich nicht zu Hause bin? Ich glaube gerade dann, kann ein Fertiggericht eine gute Alternative sein.

Die glutenfreien Menüs von Apetito* entsprechen genau einer ordentlichen (Kinder)Portion. Sie werden entweder in der Mikrowelle oder im Ofen erwärmt, und können danach sofort gegessen werden. Geschmacklich haben sie uns überzeugt, vor allem die Palatschinken mit Vanillesauce mochten meine Jungs sehr. Glutenfreie Nudeln sind gewöhnungsbedürftig, aber geschmeckt haben sie uns allen, vor allem auch deswegen, weil die Saucen wunderbar abgeschmeckt sind und nicht fade.

glutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Glutenglutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Gluten glutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Glutenglutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Gluten

Allerdings haben die Fertigmenüs für uns als Familie auch ein paar Minuspunkte. Die Menüs kommen tiefgekühlt in einer riesigen Styropor Kühlbox. Vom Aspekt der Verpackung also für uns nicht die optimalste Lösung, an der man bestimmt noch arbeiten könnte.

Und auch die Tiefkühlversion ist in einem 5 Personen Haushalt schwierig und nicht sehr optimal gewählt. Ich musste erst ordentlich Platz machen, um die Boxen aufbewahren zu können. Auf der anderen Seite spricht natürlich dafür, das man die Boxen der Menüs, die aus Papier sind, recyceln kann, und, dass die Menüs frei von Konservierungsstoffen sind. Diese Qualität überzeugt natürlich voll und ganz.

Die Auswahl ist mit 12 Menüs auch gross genug, um Abwechslung zu bieten und jeden Geschmack zu treffen. Ich glaube tatsächlich, wenn man das eigen Kind eine Unverträglichkeit hat, sind diese Fertigmenüs eine wunderbare Alternative. Wenn es schnell gehen muss und wenig Zeit bleibt, frisch zu kochen, eine wunderbare Lösung um glutenfrei zu essen.

 

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen?

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Apetito
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Infos findest du hier

das könnte dich auch interessieren

Bagels mit Vogerlsalat Aufstrich

Karottenkuchen mit Frischkäsetopping

koreanisches Kimchi selbst gemacht

 

 

 

 

 

 

glutenfrei kochen für Kinder | Menüs von Apetito ohne Gluten

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere