LOVE TO SEW

die Neue {Rums #4/16}

28. Januar 2016

Ich liebe Taschen. Ok – ist jetzt kein großes Geheimnis und so ganz alleine bin ich mit meiner Taschenliebe bestimmt auch nicht. Im Moment trage ich eine ältere Tasche in die super alles rein passt, von mir und dem Jüngsten. Meistens sind wir ja zusammen unterwegs. Aber schon länger denke ich darüber nach mir mal wieder eine Tasche zu nähen – für mich. Eine Hübsche. 

 
Geworden ist es eine ALVA von Tante Anton. Die Stoffe waren relativ schnell gefunden. Ich habe mich für Kunstleder entschieden. In dunklem blau und einem Cognac Ton, kombiniert mit hellblauer Baumwolle mit zuckersüßen Schwalben.

 
Innen gefüttert im selben Muster, aber Fotos vom Innenleben einer Tasche gelingen mir irgendwie nie. Innen gibt es auch nicht so viel zu sehen, nur ein Zip Fach. Im Nachhinein bereue ich es etwas das ich mir nicht noch ein paar Fächer mehr gemacht habe.

Mit RetroVerschluss der auch tatsächlich schon älter ist und mal zu einer anderen Tasche gehört hat. Der Trageriemen ebenfalls, solche Dinge sammle ich ja regelrecht.

  
Die Verarbeitung von Kunstleder ist ja immer so eine Sache aber meine Maschine hat diesmal geschnurrt wie ein Kätzchen.

Ich mag die Neue ❤️.

XOXO

Michaela

 verlinkt: Create in AustriaRumsTaschen und Täschchen
  

21 Comments

  • Reply annemohn 28. Januar 2016 at 15:25

    Die Tasche sieht großartig aus! <3 Musstest Du zur Lederverarbeitung eine spezielle Maschine benutzen, oder genügt eine Ledernadel? Ich scheue mich, meiner armen Maschine dickes Leder anzutun ^^ Aber wenn ich Deine Tasche sehe … <3

    • Reply littlebee 28. Januar 2016 at 15:54

      oh vielen lieben Dank 😊 ich arbeite mit einer normalen HaushaltsNähMa und Jeans Nadeln

      • Reply annemohn 28. Januar 2016 at 16:19

        Ist das dann dünneres Leder? Ich lese und höre überall: „bloß kein Leder mit der normalen Maschine nähen … außer, Du willst sie kaputt kriegen …“

        • Reply littlebee 28. Januar 2016 at 16:22

          ich hab kunstleder verarbeitet, eher weichere Qualität und nicht allzu bockig…ich nähe aber auch Jeans, da treffen teilweise auch 4 Schichten übereinander und es klappt, ich würde es einfach ausprobieren

          • annemohn 28. Januar 2016 at 17:43

            Das mach ich 🙂 ich kann ja mal antesten und notfalls abbrechen, sollte die Maschine ächzen 😅

          • littlebee 28. Januar 2016 at 21:07

            genau so 😊

  • Reply Jenny 28. Januar 2016 at 15:33

    Oh, ich mag deine Neue auch…… Todchic. Ein Habenwollengefühl stellt sich gerade bei mir ein.
    Tolle Tasche!
    Lieber Gruß Jenny

    • Reply littlebee 28. Januar 2016 at 15:54

      😊 danke liebe Jenny 😍

  • Reply k didit 28. Januar 2016 at 16:00

    eine großartig schöne tasche! würd ich genau so auch nehmen….

    🙂

    lg kathrin

  • Reply Birgit LÖwin.g 28. Januar 2016 at 16:03

    Die tät ich auch mögen 🙂 … ganz tolle Tasche
    LG Birgit

  • Reply Angys Atelier 28. Januar 2016 at 16:24

    Die Tasche sieht richtig toll aus. Würde mir auch gefallen.
    Liebe Grüsse
    Angy

  • Reply Tanja 28. Januar 2016 at 21:32

    absolut chic – ich staune immer wieder wie professionell gearbeitet eine selbtgenähte Tasche aussehen kann – wow!!!
    Alles Liebe, Tanja

  • Reply Geraldine 28. Januar 2016 at 21:58

    die ist der Hammer!!!! Total schön 🙂 Die Farbkombi und noch dazu die Schwalben … sprachlos… eigentlich müsste ich sie dir klauen, da sie zu MEINEM Shirt passen würde 😉
    GLG, Geraldine

  • Reply Susanna 28. Januar 2016 at 23:14

    Wow! Diese Tasche ist einfach nur schön! Tolle Farbenkombination und die Form ist so lässig! Ich finde auch die Wahl des Henkels so gelungen!! Ich bin hin und weg!

    Lieben Gruß,
    Susanna

  • Reply Katherina 31. Januar 2016 at 11:24

    Eine tolle Tasche! Mir gefällt deine Farbkombination richtig gut!

    Liebe Grüße
    Katherina

  • Reply Harald Broszey 16. Februar 2016 at 11:56

    Wo bekomme ich denn die Anleitung und das Schnittmuster her?

    Gruß
    Harald

  • Reply die Neue {Rums #16/16} | 21. April 2016 at 20:12

    […] also eigentlich sind Taschen keine Projekte für ungeduldige Menschen für mich. Aber nach meiner ALVA war mir klar, ich MUSS eine Tasche im selben Design haben, aber in gross. Einen Weekender. Jetzt […]

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere